.

Holzarten

Zeder, Fichte, Hemlocktanne, Espenholz: nur Beste Hölzer für den Saunabau.

Zeder, Fichte, Hemlocktanne, Espenholz: Nur Beste Hölzer für den Saunabau.

Das Holz umarmt dich mit seiner Wärme. Du versinkst in einem Meer von ätherischen Düften. Heisse Luft streichelt deine Haut. Ein Erlebnis, nach dem du viel zu lange gesucht hast.

Jede Sauna ist nur so gut wie das Holz, aus dem sie gebaut ist. Wir verarbeiten daher nur sorgfältig ausgewählte höchstwertige Hölzer für Ihre Traumsauna.

Nordische Fichte, ein sympathisches, schlichtes, helles Holz, das mit der Zeit ein wenig nachdunkelt, eignet sich perfekt für den Saunabau, sowohl indoor als auch outdoor. Wir von Gruber-Sauna achten bei der Wahl dieses Holzes auf besonders astarme Qualität.

Bänke und Liegen im Innenraum der Sauna tischlern wir aus hellem, weichem und sehr leichtem Espenholz, weil es sich nicht sehr aufheizt.

Die nordamerikanische Hemlocktanne mit ihrer hellbraunen Farbe vermittelt eine besonders angenehme Stimmung, ist langlebig, astfrei und harzt nicht.

Die Western Red Cedar verarbeiten wir für unsere Top-Modelle. Das Zedernholz aus den Wäldern von Britisch-Kolumbien in Kanada wirkt durch seine mittel- bis dunkelbraunen Farbtöne sehr edel und harmonisch. Seine ätherischen Öle erzeugen den typischen herb-frischen Duft, wirken antibakteriell und sorgen für lange Lebensdauer Ihrer Sauna.

zurück